2008-06-07 Regatta „Hart am Binger Loch“ Drucken
Dienstag, den 17. November 2009 um 23:40 Uhr
Hier einige Impressionen von der Regatta auf der Binger Reede am 7. u. 8. Juni 08.

Die Veranstalter hatten Riesenglück, es war phantastisches Segelwetter mit Wind aus NW zwischen 3 u.4 Windstärken. Den Besuchern der Landesgartenschau bot sich ein prächtiges Bild: Wettsegeln aus nächster Nähe mit 20 Booten am Start.

Für den RYC starteten Antonia Heil mit Geschwistern und Papa Jürgen Heil sowie Wolf Sommerer.

Als Mitveranstalter der Regatta war von uns der „Alte Grebel“ mit Matthias Schneider und der „Dabbes“ mit Volker u. Steffen Worsch im Einsatz.

Der “Alte Grebel“ war zuvor noch gründlich überholt und neu lackiert worden. Bei dem Motorbootkorso wurde er auf Grund unserer Einladung von 2 ehemaligen Kauber Lotsen besetzt und gesteuert : Herr Karl Kilb und Herr Hans Fuchs, zusammen 168 Jahre alt. Sie waren übrigens begeistert von dem Pflegezustand ihres ehemaligen Schiffes!

An unserem Präsentationsstand vertraten Charly Harmeling und ich den RYC.

Neben den Segelwettfahrten gab es noch andere Schaueinsätze: Motorbootkorso, Jetbike, Jugend-Schlauchbootrennen, Jollensegeln, Surfen, Dampfboot (H. Stothjohann RYC), Ruderregatta.

Alles war hervorragend geplant und organisiert von Dr. Rudolf Müller, 2. Vorsitzender des MYC Bingen, der jetzt auch eine Festschrift zu der Veranstaltung herausgege-ben und jedem Teilnehmer zugeschickt hat.

Eine gelungene Veranstaltung, die einem großen Publikum auf der Landesgarten-schau vor allem den Segelsport auf dem Rhein hautnah demonstrieren konnte.

H. Fluhrer

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 19. November 2009 um 10:26 Uhr